1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Delbrück
  6. >
  7. Jungen Delbrückern eine Stimme geben

  8. >

Neuer Anlauf für die Reaktivierung eines Jugendparlaments

Jungen Delbrückern eine Stimme geben

Delbrück

Sollten Jugendliche Mitspracherecht bei politischen Entscheidungen haben? Und wenn ja, wie stark gewichtet und von welchem Alter an. Die Freien Wähler in Delbrück – Politik in Delbrück (PID) – haben einen Beitrag dieser Zeitung aufgegriffen und erinnern, dass es auch in Delbrück einen Antrag gibt, dass Jugendliche ein eigenes Parlament und mehr Mitspracherecht bekommen sollten.

Von Per Lütje

Im neuen Delbrücker Rathaus, das derzeit fertiggestellt wird, soll nach Wunsch der Freien Wähler auch ein Jugendparlament tagen

Dirk Krüger von den freien Wählern beklagt, dass es zwar ein Jugendparlament in Delbrück gibt, dieses aber seit mehreren Jahren nicht mehr aktiv sei. Im vergangenen Jahr habe die Freie Wählergemeinschaft deshalb einen Antrag zur Einrichtung eines Jugendparlaments gestellt. „Der Antrag wurde an die Gemeindekonferenz verwiesen, in der die Arbeit eines Jugendgremiums mit Unterstützung des LWL vorgestellt wurde. Nach der Sommerpause soll es dann im Sozialausschuss weitergehen„, beschreibt Krüger das weitere Vorgehen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE