1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Delbrück
  6. >
  7. KFD Westenholz wählt und ehrt

  8. >

Generalversammlung nach zweijähriger Corona-Pause – neun neue Mitglieder begrüßt

KFD Westenholz wählt und ehrt

Delbrück-Westenholz

Nachdem die Generalversammlung im vergangenen Jahr coronabedingt ausfallen musste, kamen nun die Mitglieder der KFD Westenholz im Saal Lütkewitte wieder zusammen. In diesem Jahr standen Vorstandswahlen an. Elisabeth Biermeyer und Bettina Steinkemper stellten sich nicht mehr zur Wahl. Ihnen galt ein besonderer Dank und sie erhielten ein Präsent als Anerkennung für ihre Arbeit

Das Vorstandsteam (von links) mit Margret Rolf, Rita Nübel, Sandra Fraune, Sabine Stallein, Claudia Speit und Nicole Klein.  Foto: KFD Westenholz

. Bettina Steinkemper gehörte dem Vorstand fünf Jahre an. Sie kümmerte sich um die Organisation und Koordination der Besuche der Altersjubilarinnen des Vereins. Elisabeth Biermeyer unterstützte bereits 2007 den damaligen Vorstand bei der Organisation der angebotenen Kurse. 2009 wurde sie in das Vorstandsteam gewählt und übernahm 2011 den Vorsitz. Seitdem kümmerte sie sich intensiv um die Belange der Westenholzer KFD und war als „Gesicht der Westenholzer KFD“ stets präsent. In das neue Vorstandsteam wurden Sandra Fraune, Nicole Klein, Rita Nübel, Margret Rolf, Claudia Speit und Sabine Stallein gewählt.

Nach einer Wortgottesfeier in der Pfarrkirche begann die Versammlung mit einem reichhaltigen Frühstück. Teamsprecherin Elisabeth Biermeyer eröffnete im Anschluss die Versammlung und berichtete von den Veranstaltungen und Kursen der vergangenen beiden Jahre. Kassiererin Sandra Fraune verlas die Kassenberichte der Jahre 2020 und 2021.

Die Jubilarinnen mit Elisabeth Biermeyer (hinten rechts)  und Bettina Steinkemper (hinten links), die aus dem Vorstand ausscheiden. Foto: KFD Westenholz

Anschließend stand die Ehrung der Jubilare der beiden vergangenen Jahre an. 25 Jahre gehören Birgit Rump, Marita Peitz, Ulrike Pelikan, Maria Lichtenauer, Ingrid Bremhorst, Gudrun Karschnia, Elke Altebockwinkel, Renate Hüwelmeier, Christel Rübbelke und Beate Biermeyer der Frauengemeinschaft an. Für ihr 50. Jubiläum wurden Käthe Morfeld, Hilde Schalk, Brigitte Hillemeier, Helene Fullhorst, Pauline Schröder, Elisabeth Meiwes, Renate Knies, Elli Vielmeyer und Maria Timmermeier geehrt. Stolze 60 Jahre sind Mathilde Ewers, Maria Brunnert, Käthe Sandmeier, Maria Kersting, Adelheid Lübbers, Elisabeth Berkemeier, Mathilde Höber, Gertrud Jürgensmeier, Elisabeth Hansel und Anna Neukirch dabei.

Ebenso wurden neun neue Mitglieder in den Reihen der KFD begrüßt. Zum Abschluss der Versammlung wurde ein kleiner Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen in der nächsten Zeit gegeben.

Startseite
ANZEIGE