1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Delbrueck
  6. >
  7. Kirchenchor vor 75 Jahren gegründet

  8. >

Zum Jubiläum gab es Diözesanehrennadeln für treue Lipplinger Sängerinnen

Kirchenchor vor 75 Jahren gegründet

Delbrück-Lippling (WB/al). Im Jahr 1945 wurde der Herz-Jesu-Kirchenchor Lippling gegründet. In festlichem Rahmen sollte nun das 75-jährige Bestehen gefeiert werden. Nun aber sei das Jubiläum in ganz kleinem Rahmen gewürdigt worden, berichtet die Vorsitzende Marlies Kröger. So habe die Ehrung langjähriger Sängerinnen mit der Diözesanehrennadel im Mittelpunkt gestanden.

Es gab nur eine kleine Feier zum 75-jährigen Bestehen des Herz-Jesu-Kirchenchores Lippling: im Bild (von links) Jubilarin Resi Mertens, Chorleiter Willi Wrede sowie die Jubilarinnen Karola Voß, Marlies Kröger, Thea Wiebeler, Maria Lange und Rita Hagenbrock. Foto: Axel Langer

Das Jubiläum startete mit einem von Pastor Bernd Haase zelebrierten Festgottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche, an dem auch Mitglieder des Kirchenchores mitwirkten. Mit einem Festessen in der Gaststätte Böddeker und einer kleinen Feierstunde wurde das Jubiläum fortgesetzt. Glückwünsche zum runden Jubiläum überbrachte der aktuelle Chorleiter Willi Wrede. Als lediglich zweiter Chorleiter in der langen Geschichte des gemischten Chores übernahm Willi Wrede 2009 das Amt des Chorleiters. Zuvor war der frühere Küster und Organist der Lipplinger Kirchengemeinde, Johannes Wolfslau, von der Gründung bis ins Jahr 2009 als musikalischer Leiter aktiv.

Zu den Höhepunkten der Feier gehörte die Ehrung langjähriger Mitglieder des Herz-Jesu-Chores. So erhielten Marlies Kröger, Maria Lange, Resi Mertens und Karola Voß die Diözesanehrennadel sowie eine Urkunde für 60-jährige, aktive Mitgliedschaft. Für 55 Jahre in Reihen des Kirchenchores wurde Rita Hagenbrock geehrt. Thea Wiebeler ist seit 40 Jahren als Sängerin beim Chor aktiv. Nur unter Einhaltung der Corona-Hygiene-Regeln konnte das 75. Jubiläum gefeiert werden. „Vielleicht können wir ja das 77. Jubiläum dann als Ersatz in etwas größerem Rahmen feiern“, blickt Marlies Kröger voraus. Aktuell startet der Herz-Jesu-Kirchenchor mit dem Probenbetrieb. Jedoch wird dieser zunächst als Probe für Einzelstimmen organisiert, um die entsprechenden Vorgaben hinsichtlich der Pandemie einzuhalten.

Startseite