1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Delbrück
  6. >
  7. Kleine Bauparzellen in Delbrück wenig gefragt

  8. >

Nachfrage nach Bauland unvermindert groß

Kleine Bauparzellen in Delbrück wenig gefragt

Delbrück

Jedes neu ausgewiesene Baugebiet stellt ein Verbrauch an Flächen da, in der Regel sind landwirtschaftlich genutzte Flächen von der Ausweisung als Bauland betroffen. In Delbrück ist die Nachfrage nach Bauland unvermindert groß, die Stadt wächst weiter.

Von Axel Langer

Einfamilienhäuser in einem Neubaugebiet (Symbolbild). Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Um mehr Grundstücke anbieten zu können und gleichzeitig weniger Fläche zu verbrauchen, stellten die Grünen im Bauausschuss den Antrag, die Baugrundstücke für Einfamilienhäuser auf maximal 530 Quadratmeter Größe zu begrenzen. „So können 15 bis 25 Prozent mehr frei stehende Einfamilienhäuser auf der gleichen Siedlungsfläche platziert werden“, begründete Fraktionsvorsitzender Oliver Kohlsch.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE