1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Delbrück
  6. >
  7. Kreis Paderborn zieht Klage zurück: Straußenhof bekommt zweite Chance

  8. >

Verhandlung vor dem Verwaltungsgericht Minden

Kreis Paderborn zieht Klage zurück: Straußenhof bekommt zweite Chance

Delbrück/Minden

Schließlich zeigten die Vertreter des Kreises Paderborn doch noch Nachsicht. Ein auf behördliche Anordnung im April vorigen Jahres geschlossener Straußenhof in Delbrück-Westenholz darf einen neuen Antrag auf Wiederaufnahme eines, allerdings erheblich eingeschränkten Betriebes stellen. Das vereinbarten beide Seiten am Dienstag nach einer Verhandlung vor dem Verwaltungsgericht Minden.

Von Hartmut Nolte

Die Klage gegen die Betreiber eines Straußenhofes wurde zurückgezogen. Foto: Jörn Hannemann

Nach dem Kompromiss sah es zunächst gar nicht aus, zu groß schienen die Vorwürfe zu sein, die das Kreisveterinäramt gegen den 30 Jahre alten Laufvogel-Betrieb hatte. So stark waren die Zweifel an der Zuverlässigkeit der Betreiberfamilie, dass die Behörde einen Antrag auf Wiedereröffnung nach dem Ende der Geflügelpest im April 2021 ablehnte, wogegen jetzt geklagt wurde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE