1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Delbrück
  6. >
  7. Delbrück: McDonald's verkündet Baubeginn für Restaurant

  8. >

Baubeginn für McDonald's-Restaurant in Delbrück

Bald gibt's Burger an der B64

Delbrück

Ursprünglich war die Eröffnung schon für Sommer 2022 anvisiert, doch nun geht es los: McDonald's kündigt den Baubeginn des neuen Restaurants an der B64 in Delbrück an. 

Bei der Grundsteinlegung für die neue McDonald's-Filiale in Delbrück: Werner Peitz (Bürgermeister Delbrück), Arndt Heiderich (Franchise-Nehmer), Sebastian Hortmann (McDonald’s), Jörg Stratmann (Grundstückseigentümer). Foto: McDonald's

Betreiber des künftigen Fastfood-Restaurants auf dem Gelände eines früheren Garten- und Landschaftsbaubetriebes an der Anreppener Straße/Ecke Bundesstraße 64 wird Arndt Heiderich, der bereits zehn Filialen, darunter in Bielefeld und Paderborn, als Franchise-Partner betreibt.

Laut Pressemitteilung dürfen sich die Gäste auf ein „Restaurant mit allen aktuellen Finessen und neuester Technik“ freuen. Betreiber Heiderich kündigt zudem eine zweispurige Autospur – genannt McDrive an.

„Seit den letzten Umbauten der Bestandsrestaurants, die vor allem Küche und Gastraum betroffen haben, wird in Delbrück noch vieles mehr an Features erstmalig zum Einsatz kommen“, erklärt Heiderich. Was genau, wollte er aber noch nicht verraten. Die Eröffnung ist für den Sommer geplant.

Seit vielen Jahren hatte McDonald's bereits geplant, eine Filiale in Delbrück zu eröffnen. Im Juni 2021 wurden diese Pläne dann konkreter, als das Vorhaben auf dem Gelände des ehemaligen Gartencenters Salmen erstmals im Bauausschuss vorgestellt wurde. Im Dezember 2021 wurde der entsprechende Bebauungsplan beschlossen.

Bedenken hatte es zunächst wegen der verkehrlichen Anbindung über die viel befahrene B64 gegeben. Deshalb soll die Zufahrt soll bewusst nicht über die Bundesstraße möglich sein, sondern über die Anreppener Straße, auch um Rückstaus auf der Bundesstraße zu vermeiden. Geplant ist ein eingeschossiger Bau mit einer Größe von etwa 36 mal 13 Metern.

So viele Sitzplätze sind geplant

100 Sitzplätze im Inneren sowie weiteren 60 im Außenbereich sind vorgesehen. Auch die obligatorische Spielmöglichkeit soll nicht fehlen. In Zeiten der Mobilitätswende ist eine Schnellladestation für Elektroautos mit zwei Ladepunkten vorgesehen, aber auch E-Bikes sollen während des Aufenthaltes aufgeladen werden können. 

Mit dem neuen Restaurant entstehen auch etwa 50 neue Arbeitsplätze. Man sei auf der Suche nach Mitarbeitern, die in den Filialen in Paderborn eingearbeitet werden sollen, teilt das Unternehmen mit.

In Delbrück gibt es seit einigen Jahren bereits eine Filiale des Fastfood-Anbieters Burger King an der Südstraße.

Startseite
ANZEIGE