1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Delbrueck
  6. >
  7. Mülltonnen in Brand gesetzt

  8. >

Kripo geht von Branstiftung aus

Mülltonnen in Brand gesetzt

Delbrück (WB). Auf einem Grundstück mit Wohnhaus und Werkshalle an der Grubebachstraße in Delbrück-Westenholz sind am Dienstag mehrere Mülltonnen abgebrannt. Die Kripo geht von Brandstiftung aus.

Symbolbild Foto: Jörn Hannemann

Ein Anwohner bemerkte das Feuer gegen 16 Uhr. Die brennenden Mülltonnen standen zwischen Wohnhaus und Halle, nur drei Meter von einem Gastank entfernt. Die Flammen schlugen zu diesem Zeitpunkt bereits an der Hausfassade hoch.

Während eine Bewohnerin die Feuerwehr alarmierte, löschte der Mann den Brand mit Wasser aus einem Gartenschlauch. Als die Feuerwehr eintraf, war das Feuer bereits gelöscht. Zwei Fenster waren beschädigt, Fassade und Dach verrußt. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Die Polizei vermutet Brandstiftung als Ursache und hat dementsprechende Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei in Paderborn unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

Startseite