1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Delbrueck
  6. >
  7. Neues Dreigestirn mit viel Beifall empfangen

  8. >

Letzter Aufttritt der Prinzengarde des Karnevalvereins Schöning

Neues Dreigestirn mit viel Beifall empfangen

Delbrück (WB). Für die einen endete jetzt eine tolle Amtszeit, die anderen gehen ihr Jahr als höchste Repräsentanten der Schöninger Emsnarren mit viel Elan und Schwung an. Das machte die ausverkaufte 23. Kappensitzung in der Mehrzweckhalle deutlich.

Axel Langer

Prinz Silvester I. und Prinzessin Yvonne I. (Knapp) sowie Hofnarr Raimund Lummer bilden das neue Dreigestirn des Karnevalvereins Emsnarren in Schöning. Foto: Axel Langer

Die Proklamation des neuen Dreigestirns mit dem Prinzenpaar Silvester I. und Yvonne I. Knapp sowie Hofnarr Raimund Lummer gehörte zu den Höhepunkten des Abends.

»Mein größter Traum ist heute in Erfüllung gegangen«, war Silvester I. Knapp von dem begeisterten Einmarsch in die Halle geradezu sprachlos. Der 45-jährige ist als Maschinenbaumechaniker bei der Firma Kuper in Rietberg angestellt. Der Bayern München-Fan zählt Fußball und den heimischen Garten zu seinen Hobbys.

Als Prinzessin steht ihm Ehefrau Yvonne I. Knapp (43) zur Seite. Sie ist im Kundenservice der Firma Bofrost in Westenholz beschäftigt. Yvonne ist gern mit dem Fahrrad unterwegs und schwimmt gern. Das neue Prinzenpaar wohnt mit den beiden gemeinsamen Kindern in der Schöninger Straße. Tochter Mayleen (16) tanzt bei den Schöninger Emsfunken. Außerdem wohnt hier noch Sohn Lorenzo (13).

Als erfahrener Karnevalist begleitet Hofnaar Raimund Lummer das Prinzenpaar. Der 43-jährige war bereits 2014 als Prinz Teil des Dreigestirns. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne. Der Hauptwerkmeister im Justizvollzug ist Jugendtrainer beim SV Schöning und absoluter Fußballfan. Gleich mehrere Karnevalisten hatten das neue Dreigestirn beim Prinzenlotto auf dem Zettel. Prinzessin Yvonne I. Knapp loste schließlich Norbert Börger als Sieger aus.

Garde hängt Tanzschuhe an den Nagel

Zu Ehren des neuen Dreigestirns zeigte die Prinzengarde einen fulminanten Tanz dar. Allerdings standen bei den Damen der Garde die Zeichen auf Abschied; sie verabschiedeten sich mit dem Auftritt von der Bühne. Als Showtanzgruppe »Just for you« wurde die Gruppe 2005 ins Leben gerufen. Im Jahr 2013 wurde aus der Gruppe die Graf-Sporck-Garde, ehe sie 2017 zur Prinzengarde gekürt wurde. Im Laufe der Jahre trainierten Daniela Schröder, Annegret Hörnlein, Carina Brinkschröder und Verena Sundermeier die Gardemädels. Die beide Sitzungspräsidenten Klaus Schröder und Carsten Köllner führten durch ein Programm ganz nach dem Geschmack der Schöninger Karnevalisten. Die Diwos, das Männerballett der Pattjackels, Shiva und die Joker boten gekonnte Showtänze. Die Emsfunken, die Westenholzer Prinzengarde, Solomariechen Tessa Austerschmidt sowie die Garde von der Ems überzeugten ebenfalls. Wort- und Sketchbeiträge steuerten Uli Gockel als Postbote sowie Alex und Franzi und die Emsweiber bei. Außerdem mischten die »Schießonkels« mit.

Startseite