1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Delbrueck
  6. >
  7. QR-Code-Rallye in Ostenland

  8. >

Hinter jedem Datencode verbirgt sich eine kleine sportliche Übung

QR-Code-Rallye in Ostenland

Ostenland

Mit einem neuen Angebot unternimmt der Sportclub Ostenland etwas gegen den Corona-Blues und möchte Spiel, Sport und Spaß miteinander verbinden und verknüpft dabei moderne Technik wie den QR-Code mit sportlichem Erleben. Die QR-Code-Rallye, die auf zwei unterschiedlichen Runden um Ostenland herumführt und die verschiedenen Sportstätten verbindet, steht ab sofort zur Verfügung. Der Startpunkt findet sich an der Nebenhalle des Sport- und Kulturzentrums in Ostenland. Dort ist der erste QR-Code zu finden.

wn

Haben die QR-Code-Rallye rund um Ostenland vorbereitet (von links): Maike Bade, Frauke Sandbothe und Fabian Vogt vom SC Ostenland. Foto: Axel Langer

Zur Teilnahme ist lediglich ein Smartphone mit Kamera, vollem Akku und Internetverbindung notwendig. Am Startpunkt, der Nebenhalle, muss der erste QR-Code gescannt und die darin enthaltene Aufgabe gelöst werden. Außerdem ist in den Informationen auch die Wegeführung zur nächsten Station mit QR-Code enthalten. „An jeder Station gibt es unterschiedliche Aufgaben. Auch wenn mal eine Aufgabe nicht geschafft wird, ist das überhaupt kein Problem. Der Spaß soll im Vordergrund stehen“, erläutern Frauke Sandbothe, Maike Bade und Fabian Vogt, die die QR-Code-Rallye entwickelt haben. Die kleine Runde dauert etwa 70 Minuten, für die große Runde benötigen die Teilnehmer rund 160 Minuten. „Während der Rallye können auch gerne Fotos und Videos gemacht werden. Diese werden dann auf der Homepage des SC Ostenland oder bei Instagram veröffentlicht“, sagt Fabian Vogt. Mail an: sc-ostenland-digital@gmx.de.

Die Idee zu der QR-Code-Rallye entstand um Weihnachten. „Wir wollen so einen sinnvollen Zeitvertreib mit sportlicher Betätigung unter Beachtung der Corona-Regeln verbinden“, berichtet Maike Bade. Die Rallye, die alle Sportanlagen in Ostenland miteinander verbindet, ist als dauerhafte Einrichtung geplant.

„Wenn die Rallye gut ankommt, werden wir uns im Sommer neue Aufgaben überlegen und diese hinterlegen“, blickt Frauke Sandbothe schon gespannt nach vorne.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des SC Blau-Weiß Ostenland unter www.sc-ostenland.de/aktuelles.

Startseite