1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Delbrück
  6. >
  7. Spende der Delbrücker Ratsmitglieder an ukrainische Flüchtlingsfamilien

  8. >

Ein Tag im Zoo

Spende der Delbrücker Ratsmitglieder an ukrainische Flüchtlingsfamilien

Delbrück

Zahlreiche ukrainische Flüchtlingsfamilien leben derzeit in Delbrück. Um ein paar unbeschwerte Stunden und etwas Normalität zu erfahren, fand für 16 Familien ein Ausflug in die Zoom-Erlebniswelt Gelsenkirchen statt.

Ukrainische Flüchtlingsfamilien konnten einen Ausflug in die Zoom-Erlebniswelt Gelsenkirchen machen. Foto: Stadt Delbrück

In Gemeinschaft erlebten 23 Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern eine Reise durch die drei Themenbereiche Asien, Afrika und Alaska. Organisiert wurde die Fahrt in den Zoo von Lorena Fischer, Integrationsbeauftragte der Stadt Delbrück. Finanzielle Unterstützung erhielt sie von den Delbrücker Ratsmitgliedern. Diese sammelten und unterstützten mit insgesamt 1180 Euro die Aktion.

„Es freut mich sehr, dass mit dieser Spende den geflüchteten Familien ein unbeschwerter Tag bereitet werden konnte und sie ein bisschen von den Gedanken und Sorgen um ihre Heimat abgelenkt werden konnten“, sagt Bürgermeister Werner Peitz und bedankt sich bei allen Ratsmitgliedern und sachkundigen Bürgerinnen und Bürgern.

Startseite
ANZEIGE