1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Delbrueck
  6. >
  7. Tempo 70 auf Boker Straße

  8. >

Antrag der Sozialen Gemeinschaft Delbrück (SGD) hat Erfolg

Tempo 70 auf Boker Straße

Delbrück

Kurz vor Weihnachten sind die Schilder aufgestellt worden: Nach Angaben von Ratsherr Willibald Haase von der Sozialen Gemeinschaft Delbrück (SGD) gilt jetzt auf einem längeren Streckenabschnitt der Boker Straße neuerdings Tempo 70. Die SGD hatte das im August beantragt.

wn

Symbolbild Foto: Julian Stratenschulte/dpa

(WB/mobl). „Ein besseres Weihnachtsgeschenk gibt es kaum“, freute sich Haase über die neue Geschwindigkeitsbegrenzung. „Von Boke aus kommend steht das Tempo-70-Schild etwa 100 Meter vor der Kanalbrücke. Dieses Geschwindigkeitslimit wird bis zur Ortseinfahrt in Delbrück an der Ampelkreuzung Laumes Kamp nicht aufgehoben.“ Auf dem Streckenabschnitt in Richtung Boke stehe das 70er-Schild etwa 100 Meter vor der Kanalbrücke (Boker Kanal) und werde bis zur Straßeneinmündung nahe Hanna Feinkost nicht aufgehoben.

„Durch diese Geschwindigkeitsbegrenzung wird mehr Verkehrssicherheit für schwächere Verkehrsteilnehmer erreicht. Hier sei insbesondere der Gefahrenpunkt der querenden Radfahrer im Brückenbereich am Kanalradweg genannt. Zum anderen wird auch der Geräuschpegel für die Anwohner der Siedlung Laumes Kamp erheblich gemindert“, schreibt Willibald Haase in einer Pressemitteilung.

Der SGD-Politiker sagt, dass er insbesondere vor der Kommunalwahl beim Sammeln der für seine Kandidatur notwendigen Unterstützerunterschriften immer wieder auf die Boker Straße angesprochen worden sei. Deshalb habe er im August einen entsprechenden Antrag im Umwelt-, Bau- und Planungsausschuss und im Rat eingebracht.

Startseite