1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Delbrueck
  6. >
  7. Verdacht auf Brandstiftung

  8. >

Sachschaden beim Scheunenbrand in Delbrück wird auf 50.000 Euro geschätzt

Verdacht auf Brandstiftung

Delbrück (WB). Nach dem Brand einer Scheune in Delbrück in der Nacht zu Samstag, 10. Oktober, ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der vorsätzlichen oder fahrlässigen Brandstiftung.

Nach dem Brand einer Scheune in Delbrück geht die Polizei von Brandstiftung aus. Foto: Ingo Schmitz

Die Untersuchungen am Brandort haben keine Hinweise auf eine andere Brandursache ergeben. Das Feuer war am Freitagabend gegen 23.45 Uhr entdeckt worden. Durch den Brand war ein Großteil des gelagerten Heus vernichtet und die Scheune stark beschädigt worden. Eine Ausbreitung der Flammen auf die angrenzenden Gebäude hatte die Feuerwehr verhindern können. Der Sachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

Startseite