1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Delbrück
  6. >
  7. Vorverkauf fürs Bundesschützenfest beginnt

  8. >

Ostenländer Schützen sind Ausrichter vom 9. bis 11. September

Vorverkauf fürs Bundesschützenfest beginnt

Delbrück-Ostenland

Noch rund fünf Wochen mit viel Arbeit und dem organisatorischen Feinschliff liegen vor den Ostenländer Schützen, dann findet vom 9. bis 11. September das Bundesschützenfest in Ostenland statt. 

Gaben den Startschuss für den Vorverkaufsbeginn der Eintrittskarten zu den Abendveranstaltungen des Bundesfestes in Ostenland (von links): Schützenoberst Markus Sandbothe, Bundeskönigsstandartenträger Ulrich Greif, Bundeskönig Hansi Lummer sowie Stefan Thieschnieder und Thomas Sasse von der Projektgruppe Abendveranstaltung. Foto: Axel Langer

Inklusive Zugabe am Montag, 12. September: „Den Montag wollen wir nutzen, um uns bei allen Helfern zu bedanken“, erläutert Schützenoberst Markus Sandbothe. Inzwischen ist der Vorverkauf für die beiden Abendveranstaltungen am Freitag und Samstag angelaufen. Auch Bundeskönig Hansi Lummer hat bereits Eintrittskarten für seinen Hofstaat erstanden.

Am Freitag Abend, 9. September, wird die Partyband „Die Draufgänger“ ab 22 Uhr für Stimmung sorgen. Als Einheizer wird die Band „Comeback“ ab 20 Uhr auftreten. „Sowohl für den Freitag als auch den Samstag stehen jeweils 4000 Eintrittskarten zur Verfügung“, so Stefan Thieschnieder und Thomas Sasse von der Projektgruppe Abendveranstaltung. Der Eintritt für die „Draufgänger“ beträgt 13 Euro. Den Festabend am Samstag, 10. September, wird die Coverband „Confect“ ab 20 Uhr begleiten und für ordentlich Stimmung bei den Gästen sorgen. Hier kostet die Karte zehn Euro. An der Abendkasse werden zwei Euro mehr fällig.

Eintrittskarten können im Onlineshop auf der Homepage www.bundesfest2022.de online erworben werden. Bis zum 30. August werden die Karten für die beiden Abendveranstaltungen online angeboten. Parallel dazu hat die Projektgruppe verschiedene Vorverkaufsstellen eingerichtet. Das Autohaus Protte sowie Getränke Brautmeier in Ostenland, der Raiffeisen-Markt in Delbrück und Hövelhof sowie die Volksbank Delbrück-Hövelhof in ihren Niederlassungen in Delbrück, Hövelhof und Ostenland bieten bis zum 7. September die Eintrittskarten im Vorverkauf an. Zusätzlich organisieren die Schützen an den drei Samstagen vor dem Bundesfest einen Infostand im Frischmarkt Strunz. In der Zeit von 7 bis 13 Uhr können auch hier Eintrittskarten für die beiden stimmungsvollen Festabende erworben werden. „Jeder der Lust hat, kann ein Ticket bekommen. Allerdings benötigen auch Mitglieder der Ostenländer Bruderschaft eine Eintrittskarte“, betont Thomas Sasse von der Projektgruppe.

Der offizielle Teil des Bundesfestes klingt am Sonntag mit Musik der Tanzband „Chicago“ aus. Im Anschluss an den Festumzug spielt die bekannte Band aus Scharmede im Festzelt, das direkt neben dem Ostenländer Schützenplatz aufgestellt werden wird, auf. „Zum Festausklang ist der Eintritt ins Festzelt frei“, lädt Stefan Thieschnieder zum Bundesfest ein.

Über den Onlineshop können auch Schützenfestfiguren aus Holz vorbestellt werden. Die „hölzernen Schützenbrüder“ können im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse aufgestellt werden. Die Figuren werden dann in Ostenland gefertigt. „Noch suchen wir Namen für die beiden unterschiedlichen Figuren. Vorschläge können gerne beim Organisationsteam eingereicht werden“, so Schützenoberst Markus Sandbothe.

Startseite
ANZEIGE