1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Delbrück
  6. >
  7. Wenn Baumstämme fliegen: 22. Delbrücker Highland Games

  8. >

Spiel, Spaß und Spannung am 16. Juni

Wenn Baumstämme fliegen: 22. Delbrücker Highland Games

Delbrück

Endlich geht es wieder los. Uns hat da wirklich was gefehlt“, freut sich Schiedsrichter Willi Ahlers auf die 22. Auflage der Delbrücker Highland Games am Fronleichnamsfeiertag, Donnerstag, 16. Juni, auf dem Außengelände der Reithalle Delbrück an der Anreppener Straße.

Von Axel Langer

Auch das Stoßen eines großen Holzstammes gehört zu den Highland Games. Foto: Axel Langer

Baumstamm werfen, Findlinge schleudern, Big Pack hüpfen, Wettrutschen oder Schubkarrenrennen sind nur einige der Disziplinen, die auf die Teams warten. Veranstaltet wird die deutsch-schottische Sportgaudi von den Hügelbuam. Rund zehn Teams stellten sich in den Jahren vor Corona am Fronleichnams-Tag den Herausforderungen und Disziplinen. Auch in diesem Jahr werden die Einzeldisziplinen sowie die Mannschaftswertungen und der beste Einzelspieler prämiert. Auf dem abgesperrten Rasenplatz auf dem Außengelände der Reitanlage messen sich dann die Teilnehmer mit Kraft, Geschick und Kampfgeist.

„Die Wettkampffläche darf ausschließlich von den jeweils im Wettbewerb startenden Teams betreten werden“, weist Schiedsrichter Rainer Kessler auf eine wichtige Regel hin. Doch der Gaudi wird dies keinen Abbruch tun. Teams können sich unter der Mobilnummer 0175/9054493, der Festnetznummer 05250/41501 oder per E-Mail an heiner.horenkamp@web.de anmelden. Nachmeldungen sind am Turniertag noch bis 12 Uhr und damit kurz vor Wettkampfbeginn bei der Turnierleitung möglich. Pro Team wird ein Startgeld von 15 Euro erhoben.

Die verschiedenen Disziplinen und die Startreihenfolge sowie weitere Wettkampfregeln werden ausschließlich von der Turnierleitung festgelegt. Die Turnierleiter weisen darauf hin, dass Eltern für die Aufsicht ihrer Kinder verantwortlich sind. Die Highland Games finden bei jedem Wetter statt, egal ob südländischer Sonnenschein oder nordischer Nieselregen, Findlinge und Baumstämme fliegen auf jeden Fall. Im Anschluss an die Wettbewerbe ist eine große Siegerparty geplant, bei der einige Überraschungen in puncto Musik und Ehrungen geplant sind. Der Erlös der Highland Games ist für einen guten Zweck bestimmt.

Startseite
ANZEIGE