1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Paderborn
  6. >
  7. Ein Fest im Zeichen der Ukraine-Hilfe

  8. >

Hövelhofer Traditionsveranstaltung erstmals im Schlossgarten – Open-Air-Konzert zum Auftakt

Ein Fest im Zeichen der Ukraine-Hilfe

Hövelhof

Die Vorfreude bei den Organisatoren des Hövelhofer Maibaum- und Radelfestes ist groß. „Zum ersten Mal seit zwei Jahren wehen wieder die Hövelhoffahnen. Für uns ist dies ein besonderer Neustart an einer neuen Örtlichkeit“, bringt es der Vorsitzende des Kulturvereins Sennekult, Mathias Schlotmann, auf den Punkt.

Von Axel Langer

Haben bei den Vorbereitungen des Open-Air und des Maibaum- und Radelfestes an einem Strang gezogen (von links): Mathias Schlotmann, Vorsitzender Kulturverein Sennekult, Christian Bökamp von der Gemeinde Hövelhof, der Leiter der Stabstelle Marketing, Thomas Westhof sowie (vorne von links) Pascal Pöhler, stellvertretender Vorsitzender des Verkehrsvereins, und Angelika Schäfer, Geschäftsführerin des Verkehrsvereins. Foto: Axel Langer

Sowohl das Open-Air-Konzert wie auch das Maibaum- und Radelfest finden erstmals im Schlossgarten statt. Verschiedene Aktionen und Veranstaltungen sind aber auch auf dem Hövelmarktplatz und in der Einkaufsstraße zu finden. Das Fest steht dabei ganz im Zeichen der Initiative „Hövelhof hilft“ zu Gunsten der Ukraine.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE