1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Paderborn
  6. >
  7. Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter installiert 29 digitale Fahranzeiger

  8. >

Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter installiert 29 digitale Fahranzeiger

Elektronische Fahrgastinfos

Paderborn

Zur Verbesserung der Information für Fahrgäste installiert der nph an 52 Haltestellen in den Kreisen Paderborn und Höxter Anzeiger für die dynamische Fahrgastinformation (DFI).

Der Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter installiert 29 digitale Fahranzeiger. Foto: nph

Dabei handelt es sich um elektronische Displays, die die Linie, das Ziel und die Uhrzeit der – bis zu vier – nächsten Abfahrten anzeigen. Die DFI werden an Haltestellen installiert, die eine hohe verkehrliche Bedeutung für den Standort haben oder barrierefrei ausgebaut sind. Im Kreis Paderborn installiert der Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter (nph) 29 DFI-Haltestellenstelen.

Im Rahmen der Umrüstung müssen die 52 Haltestellenmasten komplett erneuert werden, da die neuen Masten, stabiler und höher sein müssen als die bereits vorhandenen Stelen. Die runden Masten, die im bekannten reingrün lackiert sind, haben eine Höhe von circa vier Metern. Am Mast befindet sich ein Rahmen in den das Haltestellen-H, die Linientafeln und das elektronische, beidseitig lesbare, Display integriert sind. Um die Barrierefreiheit zu erhöhen, wird in Höhe von circa 85 Zentimeter am Mast ein Taster installiert. Wird dieser betätigt, werden die Displayinformationen vorgelesen, um mobilitätseingeschränkte und sehbehinderte Menschen ebenfalls gut zu informieren.

Der Start der Installation erfolgte Anfang April. Alle 52 Masten sollen bis Ende Mai installiert sein.

Startseite
ANZEIGE