1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Paderborn
  6. >
  7. Luftfahrt-Innovationszentrum: große Pläne rund um den Flughafen Paderborn/Lippstadt

  8. >

Kreis Paderborn, 30 Firmen, Universität und Fraunhofer-Institut wollen in Büren ein Luftfahrt-Innovationszentrum schaffen

Große Pläne rund um den Flughafen Paderborn/Lippstadt

Büren

Die Pläne klingen ambitioniert und visionär. Ein unter Führung des Kreises Paderborn geformtes Netzwerk aus rund 30 Firmen, der Universität und dem Fraunhofer-Institut will den Flughafen Paderborn-Lippstadt zum Innovationszentrum für nachhaltige Luft- und Raumfahrt-Technologien sowie effiziente Flughafen-Infrastrukturen entwickeln. Der Airport in Büren-Ahden soll damit so etwas wie ein Flughafen der Zukunft beziehungsweise zum Testfeld für Innovationen werden, die von OWL aus den Weg in die Luftfahrt-Welt finden sollen.

Von Oliver Horst

Der Flughafen Paderborn/Lippstadt in Büren-Ahden. Foto: Jörn Hannemann

Die Themenfelder sind bereits grob abgesteckt und folgen dem Oberziel eines klimaverträglicheren Luftverkehrs. Das setzt voraus, dass der Flugverkehr und die Abläufe auf Flughäfen selbst deutlich weniger CO2 und Lärm verursachen. Im Fokus steht konkret die Umstellung herkömmlicher Flugzeuge auf alternative Antriebe und die Entwicklung neuartiger Fluggeräte auch für die Anwendung in Notfall- und Katastrophenlagen. Zudem geht es um die Bewegung von Flugzeugen auf dem Vorfeld, ohne dass die Triebwerke angeschaltet werden müssen. Das Spektrum der Ideen reicht vom Rollfeld bis zum Terminal: Digitale und automatisierte Abläufe sollen die Standzeiten der Flugzeuge verkürzen, Passagiere und Gepäck schneller und unkomplizierter ihr Ziel erreichen lassen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE