1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hövelhof
  6. >
  7. Frauen bei Unfällen in Hövelhof verletzt

  8. >

Fahrradfahrerin beim Abbiegen übersehen

Frauen bei Unfällen in Hövelhof verletzt

Hövelhof

Bei zwei Unfällen sind am Dienstag in Hövelhof zwei Frauen verletzt worden. Das berichtet die Polizei. Im ersten Fall wurde eine Autofahrerin, im zweiten eine Radfahrerin verletzt.

Symbolfoto. Foto: dpa

Nach Angaben der Polizei geschah der erste Unfall um 14.10 Uhr auf der Allee in Hövelhof. Eine 27-jährige Opel-Corsa-Fahrerin bog demnach von einem Geschäftsparkplatz auf die Allee ein. Dabei missachtete sie, so die Polizei, die Vorfahrt einer von der Bahnhofstraße in Richtung Schlossstraße fahrenden 63-jährigen Frau, die ebenfalls mit einem Opel Corsa unterwegs war.

Es kam zur Kollision. Die 63-jährige Frau erlitt dabei einen Schock und wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 6000 Euro.

Der zweite Unfall geschah am Dienstagabend. Eine 26-jährge VW-Golf-Fahrerin fuhr um 20.25 Uhr in Hövelhof auf der Bentlakestraße zur Sennestraße. Beim Abbiegen auf die Sennestraße missachtete sie nach Angaben der Polizei die Vorfahrt einer 48-jährigen Radfahrerin, die auf dem Radweg parallel zur Sennestraße in Richtung Hövelhof fuhr.

Die Radlerin wurde auf die Motorhaube geschleudert. Sie erlitt leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst musste allerdings nicht eingesetzt werden. Zur Höhe des Sachschadens gibt es keine Angaben.

Startseite
ANZEIGE