1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hövelhof
  6. >
  7. Gedenkstein von Paderborns Landrat von Laer saniert

  8. >

Dorfgemeinschaft Hövelriege verwirklicht Projekt an der Detmolder Straße

Gedenkstein von Paderborns Landrat von Laer saniert

Hövelhof

Versteckt unter Ästen und Laub an der Detmolder Straße in Hövelriege, fristete der Gedenkstein von Landrat Friedrich von Laer über Jahrzehnte ein trauriges Dasein. Vor mehr als zwei Jahren fassten einige Mitglieder der Dorfgemeinschaft Hövelriege bei einer Stammtischrunde in der Gaststätte Spieker den Entschluss, den Gedenkstein an der Detmolder Straße zu sanieren.

An der Detmolder Straße erinnert der jetzt frisch sanierte Gedenkstein an Landrat Friedrich von Laer. Foto: Oliver Schwabe

Die Detmolder Straße war früher eine uralte Fernverbindung und wurde auch der Detmold-Lippstädter Weg genannt. Friedrich von Laer, der von 1903 bis 1934 Landrat des Kreises Paderborn war, setzte sich für die Erschließung einfacher Wege zu gut ausgebauten Straßen ein.

Landrat Christoph Rüther, Bürgermeister Michael Berens, Hermann und Waltraud von Laer, Ferdinand Stöppe, Manfred Wiethoff und Heinz-Josef Rübbelke, Wilhelm Grabe, Ortsheimatpfleger Carsten Tegethoff und Thomas Westhof übergaben den Stein seiner Bestimmung

Startseite
ANZEIGE