1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoevelhof
  6. >
  7. Hövelhofer FDP sieht sich gut aufgestellt

  8. >

André Klocksin und Benjamin Joachim führen die Liste zur Kommunalwahl an

Hövelhofer FDP sieht sich gut aufgestellt

Hövelhof (WB). Die Hövelhofer FDP sieht sich im Vorfeld der Kommunalwahl 2020 gut aufgestellt. Bereits Mitte März hatten die Liberalen ihre Kandidaten für die Wahl am 13. September aufgestellt und einen leicht veränderten Vorstand gewählt.

Setzen sich in Hövelhof für liberale Politik ein und blicken voraus auf die Kommunalwahl am 13. September (von links): Benjamin Sandbothe, Marc Stollmeier, Andé Klocksin, Moritz Polldavid und Benjamin Joachim. Es fehlen: Hendrik Wandt, Manuel Lappe und Hugo Beck. Foto:

Besonders wichtig war dem FDP-Ortsverband die weitere Besetzung der Fraktion mit André Klocksin (Fraktionsvorsitzender) und Benjamin Joachim.

Die Listenplätze 1 bis 6 sind in der Wahlversammlung wie folgt gewählt worden: Listenplatz 1: André Klocksin, Listenplatz 2: Benjamin Joachim, Listenplatz 3: Benjamin Sandbothe, Listenplatz 4: Marc Stollmeier, Listenplatz 5: Manuel Lappe und Listenplatz 6: Moritz Polldavid.

Thematisch werde man die inhaltlichen Schwerpunkte auf Transparenz, Finanzen sowie wirtschaftliche Kompetenz legen, heißt es in einer Pressemitteilung der Liberalen. Auch die Bürgernähe sei der FDP wichtig. Deshalb möchte die Partei auch künftig stärker die Eltern bei bildungspolitischen Fragen beteiligen. Die Bürger sollen verstärkt die Möglichkeit erhalten, sich an wichtigen politischen Entscheidungen beteiligen zu können. Hierzu möchte die FDP einen Bürgerhaushalt ins Leben rufen. Die Bürger könnten somit erstmals Teilbereiche des Haushaltes mit beeinflussen.

Erstmalig Bürgermeisterkandidaten gewählt

Erstmalig hat man in Hövelhof in Person von Benjamin Sandbothe auch einen FDP-Bürgermeisterkandidaten gewählt, „der sich und vom Führungsstil klar vom bisherigen Amtsinhaber“ abgrenze, stellen die Liberalen in ihrer Erklärung heraus.

Auf dem direkt folgenden Ortsparteitag hatten die Liberalen Benjamin Sandbothe als Vorsitzenden, André Klocksin als stellvertretenden Vorsitzenden und Benjamin Joachim als Schatzmeister bestätigt. Als Schriftführer wurde Moritz Polldavid gewählt, für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Marc Stollmeier gewählt. Zu Beisitzern wurden Hendrik Wandt, Hugo Beck und Manuel Lappe gewählt.

Die Senne-FDP ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. „Die Bürgerinnen und Bürger nehmen die Hövelhofer Liberalen mittlerweile als bürgerliche Alternative wahr, in der selbstbestimmt und konstruktiv mitgewirkt werden kann“, bemerkt Marc Stollmeier.

Für die Zukunft wünsche man sich mehr Frauen in den Reihen der Hövelhofer Liberalen.

Startseite