1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hövelhof
  6. >
  7. Hövelhofer Gemeinderat fällt einstimmigen Beschluss: Feuerwache kann gebaut werden

  8. >

FDP sieht Versäumnisse innerhalb der Verwaltung

Hövelhofer Gemeinderat fällt einstimmigen Beschluss: Feuerwache kann gebaut werden

Hövelhof

Der Weg für den Neubau der Hövelhofer Feuerwache ist frei. Der Gemeinderat hat das 9,3 Millionen Euro teure Vorhaben am Donnerstagabend einstimmig abgesegnet. Läuft alles wie geplant, könnte die neue Wache in rund zweieinhalb Jahren in Betrieb genommen werden.

Von Per Lütje

Der Entwurf für die neue Feuerwache in Hövelhof. Foto: Gemeinde Hövelhof

Wie berichtet, sind die Kosten für das neue Gebäude seit ersten Schätzungen von 5,7 auf Inzwischen 9,3 Millionen Euro gestiegen. Das hatte unter anderem bei der FDP Fragen aufgeworfen. Nach Ansicht des Liberalen André Klocksinn griffen die Erklärungen von Bürgermeister Michael Berens (CDU) zu der Preissteigerung zu kurz. „Rechnet man alleine die Baukosten mit den jährlichen Steigerungen des Baukostenindizes des statistischen Bundesamtes hoch, landet man bereits bei ähnlich hohen Kosten. Jedes weitere Jahr Verzögerung kostet die Gemeinde im Durchschnitt rund 1,9 Millionen Euro“, so Klocksinn, der eine ähnliche Entwicklung beim Neubau des Sennebades befürchtet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE