Bei Hausbesuchen und nach Ostern auch in den Hövelhofer Praxen: 20 Biontech-Dosen pro Mediziner und Woche

Jetzt impfen auch die Hausärzte

Hövelhof

1200 Corona-Impfungen haben die Mitarbeiter der Praxis von Dr. Georg Schneider seit Anfang des Jahres als Helfer mobiler Impfteams in Altenheimen, Behinderteneinrichtungen oder in der Tagespflege bereits verabreicht. Ab sofort dürfen sie das für bestimmte Patienten auch bei Hausbesuchen und ab kommender Woche Donnerstag auch in ihren Praxen tun.

Meike Oblau

Marianne Gröbe (87) war eine der ersten, die Dr. Georg Schneider in Hövelhof im Rahmen eines Hausbesuchs gegen Corona impfte. Foto: Meike Oblau

Eine der ersten, die Dr. Georg Schneider am Mittwoch zu Hause impfte, war Marianne Gröbe (87). Den Biontech-Impfstoff hatte Schneider, dessen Praxis in dieser Woche urlaubsbedingt geschlossen ist, eigens am Impfzentrum in Salzkotten abgeholt. Marianne Gröbe wurde am Mittwochmorgen von Tochter Marion und Schwiegersohn Konrad Hoffknecht mit der Nachricht überrascht, dass mittags ihre Corona-Schutzimpfung bevorstehe. „Ich freue mich sehr, vor allem darüber, dass das jetzt bei mir zu Hause möglich ist und ich nicht extra nach Salzkotten muss“, sagte die Seniorin. Als pflegende Angehörige erhielten auch ihre Tochter und ihr Schwiegersohn die erste von zwei notwendigen Impfungen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!