1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoevelhof
  6. >
  7. Naturschützer wollen rechtliche Schritte prüfen

  8. >

Hövelhofer Bauausschuss stimmt mehrheitlich für weitere Bebauung nahe der Hövelsenner Kapelle an der Sennestraße

Naturschützer wollen rechtliche Schritte prüfen

Hövelhof

Nahe der Hövelsenner Kapelle an der Sennestraße könnten bald drei weitere Wohnhäuser und ein Parkplatz gebaut werden. Mit den Stimmen von CDU und FDP hat der Bauausschuss dem Rat empfohlen, den Satzungsbeschluss für eine Außenbereichssatzung zu fassen. Der Naturschutzbund (Nabu) erwägt rechtliche Schritte.

Meike Oblau

Nahe der Hövelsenner Kapelle könnten bald drei weitere Wohnhäuser sowie ein Parkplatz entstehen. Die Mitglieder des Bauausschusses stimmten mehrheitlich dafür, Grüne und SPD sprachen sich dagegen aus. Foto: Meike Oblau

Das im Baugesetzbuch verankerte rechtliche Ins­trument der Außenbereichssatzung ermöglicht Bauen außerorts, ist aber durchaus nicht unumstritten. Eine Anfrage der Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen hat jetzt ergeben, dass dieses Instrument kreisweit zuletzt nahezu ausnahmslos in Hövelhof eingesetzt wurde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!