1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoevelhof
  6. >
  7. Sennebad-Entscheidung erneut vertagt

  8. >

Hövelhofer Rat will am 29. April wieder über Bauvariante und Termin des Bürgerentscheids debattieren

Sennebad-Entscheidung erneut vertagt

Hövelhof

Auch in der Sitzung des Gemeinderates ist am Donnerstagabend keine Entscheidung über eine Neubauvariante für das Sennebad und einen Termin für einen Bürgerentscheid gefallen. Auf Antrag der CDU wurden die entsprechenden Tagesordnungspunkte auf die nächste Ratssitzung am 29. April vertagt.

Meike Oblau

Zum Neubau des Sennebades und zum Bürgerentscheid gibt es nach wie vor keine Entscheidung. Foto: Jörn Hannemann

Bereits in den Sitzungen des Bauausschusses und des Haupt- und Finanzausschusses hatte sich in den vergangenen beiden Wochen abgezeichnet, dass der Vorschlag der Verwaltung für den Bau der Basisvariante und für einen Bürgerentscheid am 27. Juni nicht die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit erzielen würde, obwohl alle Ratsparteien für den Neubau und für einen Bürgerentscheid sind. Die Opposition hält eine Abstimmung Ende Juni aber für verfrüht, weil noch viele Fragen rund um das Hallenbad offen seien, so zum Beispiel zu den Kosten einer Wiedereröffnung des alten Bades, zur möglichen Neugestaltung des roten Platzes und zur Zukunft der ans Bad angebauten Zweifachhalle.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!