1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoevelhof
  6. >
  7. Sennestraße in Richtung Ortskern gesperrt

  8. >

Fahrten vom Hövelhofer Schulzentrum aus nur noch ortsauswärts möglich

Sennestraße in Richtung Ortskern gesperrt

Hövelhof (WB/mobl). In Hövelhof haben die Bauarbeiten an der Sennestraße in Höhe des Schulzentrums begonnen – offenbar haben aber noch nicht alle Autofahrer d ie aktuelle Verkehrsregelung verstanden .

Seit Montag können Autofahrer auf der Sennestraße am Schulzentrum nur noch ortsauswärts in Richtung Senne fahren. Foto: Meike Oblau

Zum wiederholten Male seien dort am Dienstagmorgen Autos »falsch herum« in die derzeit eingerichtete Einbahnstraße gefahren, berichteten Leser dieser Zeitung.

Seit Montag wird der Verkehr einspurig am Busparkplatz an der Krollbachschule vorbeigeführt. Das bedingt, dass dort derzeit kein Begegnungsverkehr möglich ist. Autos dürfen nur noch aus Richtung Ortskern kommend in Richtung Mühlenschule/Senne fahren, aber eben nicht von dort kommend in Richtung Hövelhofer Zentrum.

Wer in den Ortskern will, wird über die Bentlakestraße und den Mergelweg umgeleitet. Auch das Abbiegen von der Sennestraße in den Hirtenweg, den Kastanienweg, die Luise-Hensel-Straße und die Straße Im Kamp ist derzeit untersagt. Insgesamt sollen die Bauarbeiten auf der Sennestraße etwa ein Jahr dauern.

Startseite