1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hövelhof
  6. >
  7. Sie woll’n Spaß, sie woll’n Spaß!

  8. >

Hövelhofer Firma bietet Accessoires zur WM, für Grillpartys oder andere Anlässe an

Sie woll’n Spaß, sie woll’n Spaß!

Hövelhof (WB). Nein, offiziell hat Bundestrainer Jogi Löw zur Fußball-WM keinen Spieler mit dem Namen »Chang-Zen Tood« nominiert. Und kein Fan hofft darauf, dass im Turnierverlauf Timo Werner oder Mario Gomez mit diesem Spitznamen bedacht werden müssen. Ein Deutschland-Trikot mit dem Fantasienamen können Fans trotzdem kaufen: bei der Firma Romus in Hövelhof.

Meike Oblau

Beim Fotoshooting im Hotel Victoria hatten die Mitarbeiter sichtlich Spaß: Stefan Adick, Niklas Gremmel, Jens Christiansen, Markus Bredenbals (hinten von links), Mario Bankel, Michel Hirtenjohann, Marcel Radix (Mitte von links) und Britt Arnold.

» spass-spass-spass.de « heißt die Homepage, auf der allerlei lustige Accessoires bestellt werden können – und zwar nicht nur zur Fußball-WM. Die Romus GmbH ist ein Tochterunternehmen der Firma In-Spirit, die sich von ihrer kleinen Zentrale direkt am Hövelmarktplatz aus seit 1999 mit dem Vertrieb von Party-Spirituosen einen Namen gemacht hat. Auch bei der Bezeichnung ihrer Getränke haben Stefan Adick und sein Team seit jeher viel Kreativität und Lust am Wortspiel bewiesen, »Quicky«, »Laberrhabarber«, »Elfer« oder »Wiesen-Zenzi« prangt da zum Beispiel auf den Etiketten.

Ohne großes Budget auf der Suche nach Aufmerksamkeit

»Das Online-Marketing haben wir lange vernachlässigt, und als wir das jetzt in Angriff nahmen, wollten wir nicht der 635. Internet-Shop sein, in dem man einfach nur Getränke bestellen kann«, berichtet Geschäftsführer Stefan Adick. »Also haben wir uns überlegt, welche Themen wir einbinden könnten, um unseren Kunden einen Mehrwert zu bieten. Im Zentrum stand natürlich die Frage: Wie kriegen wir ohne großes Budget möglichst viel Aufmerksamkeit?«

Das gelingt nun mit der Tochterfirma Romus unter ähnlichen Voraussetzungen wie schon bei In-Spirit: frech, anders, ein bisschen verrückt sind die Angebote, die unter »spass-spass-spass.de« präsentiert werden. Feiern und Geselligkeit stehen im Mittelpunkt, und natürlich kann man auch die Spirituosen von In-Spirit gleich mitbestellen.

Accessoires auch für Junggesellenabschiede

Die Homepage untergliedert sich in verschiedene Unterthemen, dort kommen Fußballfans genauso auf ihre Kosten wie Organisatoren von Grillpartys, Junggesellenabschieden oder Hochzeitsfeiern. »Für uns ist das derzeit eine ganz große Spielwiese, wo wir einfach mal was ausprobieren wollen. Wir konzentrieren uns erstmal auf wenige Artikel und fangen klein an. Hauptartikel sind derzeit zunächst die Fußballtrikots, die man nicht nur zur WM anziehen kann. Wir möchten auch gezielt Hobbymannschaften ansprechen«, erklärt Stefan Adick. Aber natürlich fällt der Startschuss für den Shop jetzt gerade passend zum Beginn der WM.

Witziges Fotoshooting im Hotel Victoria

Die im wahrsten Sinne des Wortes »spaßige« Homepage ist mit Fotos und Videos bestückt, die in Zusammenarbeit mit dem Hövelhofer Markus Bredenbals, der in Köln eine Werbeagentur betreibt, im Hotel Victoria und anderen bekannten Hövelhofer Locations entstanden sind.

Die Fantasienamen auf den Deutschland-Trikots hat sich Prokurist Marcel Radix ausgedacht. Von legendären »Andi Theke« über »Manni Pulation« oder »Harry Viderci« ist alles dabei, für Damen gibt es Shirts mit der Aufschrift »Donna Wetta« oder auch »Modefan«. Und sogar an die Kleinsten wurde gedacht: in Kindergröße gibt es ein Trikot mit der Aufschrift »Papas Nr. 1«.

Für Grillfans geht der Spaß gleich weiter, Shirts mit Aufschriften wie »Seriengriller« oder »Mann mit Grill sucht Frau mit Kohle« sind ebenso erhältlich wie entsprechende Schürzen. Die Macher selbst bezeichnen ihre Homepage als »Shop mit einem breiten Grinsen«.

Fanpakete zu gewinnen

Das WESTFÄLISCHE VOLKSBLATT verlost unter seinen Lesern drei Geschenkpakete. Die Gewinner dürfen wählen zwischen dem Paket »Seriengriller«, dem Paket »Andi Theke« oder einem Karton Glitter & Gold Pure Secco. Um teilzunehmen, einfach bis Sonntagabend, 17. Juni, die Gewinnhotline 01379/883009 (0,50 Euro pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, ggf. andere Mobilfunkpreise) anrufen. Und hoffen, dass man nicht zum »Chang-Zen Tood« mutiert. Viel Glück!

Startseite
ANZEIGE