1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoevelhof
  6. >
  7. Spielschar nimmt Kerle ins närrische Visier

  8. >

Ausverkaufte Vorstellungen im Saal Förster beim Frauenkarneval in Hövelhofd

Spielschar nimmt Kerle ins närrische Visier

Hövelhof (WB/al). Kurz vor Beginn des Hövelhofer Frauenkarnevals im Saal Förster war den beiden Leiterinnen der kfd-Spielschar die Nervosität deutlich anzumerken. Karin Wiethoff und Sylke Nevermann kontrollierten ein letztes Mal, ob alle Kostüme bereit liegen. Hat der Techniker den Ablaufplan bekommen? Und wie kommt das Programm wohl beim Publikum an?

Maren Nevermann, Sandra Wichmann-Glaser, Erika Pllmeier, Karin Höntsch-Siegenbrink, Christina Fortmeier und Rita Fockel auf der Bühne: Der Besuch im Theater sollte ein tolles Geburtagsgeschenk werden, doch so manche Probleme stellten sich beim Erwerb der Eintrittskarte in den Weg. Foto: Axel Langer

Doch alle Sorgen war völlig unbegründet, die Spielschar präsentierte sich in Höchstform und der ausverkaufte Saal ging bestens gelaunt mit. Gleich zwei Mal brachte die kfd-Spielschar ihre Mischung aus Sketchen, Bütt, frechen Witzen und stimmungsvolle Tänzen auf die Bühne.

Schon beim ersten Sketch war klar, dass Männer an diesem Abend ordentlich ihr Fett weg bekamen – wie die Nummer mit ein paar ollen Pantoffeln bewies.

Zwei feste Größen sind die Auftritte von Karin Wiethoff als Hertha und später am Abend von Maren Nevermann als Frau Bollitschek in der Bütt. Während Frau Bollitschek die Geschehnisse in Hövelhof unter die Lupe nahm, widmete sich Hertha der Gesundheit: »Oh, ich hab’ Rücken! Ja, das ist wie Männergrippe – nur in echt«, stellte Hertha klar. Mit ihrem imaginären Ehemann Ambrosius war sie auf Silberhochzeitsreise, doch kurz vor dem Rückflug geschah das Unglück beim Schleppen des Gepäcks: »Was meinte doch mein Mann, der Ambrosius: Das kann kein Hexenschuss sein, die schießen nicht auf eigene Leute.«

Auch bei den Tanzeinlagen ging es wild zu; so hatten Anja Berens und Karin Höntsch-Siegenbrink mit den Damen der Spielschar unter dem Motto »Cowboy und Indianer« einen mitreißenden Tanz, in dem auch eine Hebefigur vorkam, vorbereitet. Prädikat: Stimmungsmacher! Bei den mitreißenden Rhythmen stand schnell der ganze Saal und feuerte die Tänzerinnen an.

Startseite