1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hövelhof
  6. >
  7. Täter stellt sich nach Einbruch in Hövelsenner Kapelle

  8. >

Fahndung der Polizei mit Foto – mehrere tausende Euro an Sachbeschädigung

Täter stellt sich nach Einbruch in Hövelsenner Kapelle

Hövelhof

Fahndungserfolg für die Polizei: Nach der Veröffentlichung eines Zeugenaufrufes hat sich der mutmaßliche Einbrecher in die Hövelsenner Kapelle gestellt. Das hat am Montag die Polizei bestätigt.

Von Per Lütje

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Mit einem Fahndungsfoto, aufgenommen von der Videoüberwachung in der Kapelle, hatte die Kripo nach einem Mann gesucht, der verdächtigt wird, am 10. Dezember in die Kapelle in Hövelsenne eingebrochen zu sein. Zwar hatte der Täter keine Beute aus dem Opferstock gemacht, jedoch bei dem Einbruch mehrere tausende Euro an Sachbeschädigung verursacht.

Daraufhin hatte die Polizei, wie berichtet, vergangene Woche per Gerichtsbeschluss ein Foto des mutmaßlichen Täters veröffentlicht – offenbar mit Erfolg.

Startseite
ANZEIGE