1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hövelhof
  6. >
  7. Trickbetrüger in Hövelhof erfolgreich

  8. >

Unbekannter stolpert nur scheinbar zufällig gegen eine 44-jährige Frau

Trickbetrüger in Hövelhof erfolgreich

Hövelhof

Ein Englisch sprechender Mann steht im Tatverdacht, am Mittwochnachmittag in Hövelhof einen Trickdiebstahl verübt zu haben.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Der Unbekannte sprach zwischen 14 und 14.15 Uhr eine 44-jährige Frau in Höhe des Raiffeisen-Markts an der Allee auf Englisch an und wollte Geld gewechselt haben. Als die Hövelhoferin ihr Portemonnaie öffnete, „stolperte“ der Fremde gegen sie. Die Frau wechselte das Geld und stellte erst zuhause fest, dass über 100 Euro aus ihrer Geldbörse fehlten. Vermutlich war das Stolpern des Tatverdächtigen ein Ablenkungsmanöver, um unbemerkt und geschickt in das Portemonnaie zu greifen und Geldscheine zu stehlen.

Der mutmaßliche Trickdieb soll 65 bis 70 Jahre alt sein und eine normale Statur haben. Er hatte kurze graue Haare und einen dunklen Teint. Er trug ein langes Hemd und hatte einen Pullunder übergeworfen. Hinweise auf die beschriebene Person nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

Informationen rund um die Tricks der Taschendiebe sowie Präventionstipps sind im Internet eingestellt: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/taschendiebstahl/

Startseite
ANZEIGE