1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hövelhof
  6. >
  7. Unbekannte sägen junge Säuleneiche in Hövelhof ab

  8. >

Baum ist erst im März gepflanzt worden – Zudem stehlen Täter einen Münzautomaten  am Bahnhof

Unbekannte sägen junge Säuleneiche in Hövelhof ab

Hövelhof

Unbekannte haben in Hövelhof eine junge Säuleneiche an der Gütersloher Straße gefällt. Der Baum war erst im März gepflanzt worden, teilte die Gemeinde mit. Sie bittet nun um Hinweise von Zeugen. Zudem haben Täter den Münzautomaten für die WC-Anlage am Bahnhof herausgerissen und gestohlen.

An der Gütersloher Straße in Hövelhof sägten Unbekannte eine junge Säuleneiche ab. Foto: Gemeinde Hövelhof

Aufgrund der glatten Schnittkante geht die Gemeinde davon aus, dass die Täter professionelles Werkzeug verwendeten und die Tat geplant hatten. Der Baum wurde anschließend entwendet. Die Gemeinde wird die Eiche im Herbst durch eine Neuanpflanzung ersetzen.

Hinweise zu Personen, die in Verbindung mit der Sachbeschädigung stehen könnten, nimmt Christoph Vonderheide, Zuständiger für das Grünflächenmanagement bei der Sennegemeinde, telefonisch unter 05257/5009-141 oder per E-Mail an [email protected] entgegen. Die Gemeindeverwaltung erstattete bereits Anzeige.

Doch der Schaden ist kein Einzelfall: Ein paar Kilometer von der Gütersloher Straße entfernt, am Bahnhof in Hövelhof, kam es ebenfalls zu Vandalismus, so die Gemeinde weiter. Die Täter rissen den Münzautomaten für die WC-Anlage heraus und stahlen diesen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehr als 2000 Euro, so die Gemeinde. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und werde Bilder der Videoüberwachung auswerten.

Startseite
ANZEIGE