1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Lichtenau
  6. >
  7. B68-Vollsperrung in Lichtenau wird verschoben – Bürgermeisterin: „Nicht erfreut“

  8. >

Folge des Ukraine-Kriegs: Sanierung der Ortsdurchfahrt erst für Frühjahr 2023 geplant – mit Kommentar

B68-Vollsperrung in Lichtenau wird verschoben – Bürgermeisterin: „Nicht erfreut“

Lichtenau

Schon in ein paar Tagen sollte es eigentlich losgehen mit der Sanierung der Bundesstraße 68. Nun heißt es: Kommando zurück! Wie der Landesbetrieb Straßen NRW am Mittwoch mitgeteilt hat, sollen die Arbeiten um ein Jahr verschoben werden.

Von Hanne Hagelgans

Die Sanierung der Lichtenauer Ortsdurchfahrt wird  verschoben.

Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift will die geplante Lichtenauer Ortsdurchfahrt inklusive der Stützmauer und Brücke über die Sauer nun wohl erst im Frühjahr 2023 sanieren. Aufgrund der aktuellen Situation in der Ukraine und der in der Folge verhängten Sanktionen komme es zur Preissteigerung vieler Baustoffe, erläutert die Behörde in einer Stellungnahme.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE