1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Lichtenau
  6. >
  7. Festumzug nach Maß

  8. >

Blankenrode feiert mit Michael Schleicher und Elke Schmidt

Festumzug nach Maß

Lichtenau/Blankenrode (WB/seb). In Blankenrode haben über Pfingsten mehrere hundert Zuschauer mit dem Königspaar Michael Schleicher und Elke Schmitz Heimatfest gefeiert.

Blankenrodes Königspaar Michael Schleicher und Elke Schmidt schreiten vor ihrer Königsresidenz am Forstberg die Front ab. Anschließend geht es zum Schützenfestplatz. Foto: Sebastian Schwake

Beim großen Umzug am Sonntagnachmittag durch den Ort zog die Königin mit ihrem eisblauen Kleid mit royalblauem Spitzenbesatz und Tüll die Blicke der Besucher auf sich. Die fünf Hofstaatdamen dahinter präsentierten sich in rougefarbenen und nachtblauen Kleidern.

Den Wunsch des Königs nach gutem Wetter (»damit die Kleider der Königin und ihrer Hofstaatdamen richtig gut zur Geltung kommen«), hatte Petrus erhört. Bei Kaiserwetter zum Umzug genoss das Königspaar den Höhepunkt seiner Regentschaft sichtlich. »Ich freue mich auf ein wunderschönes Fest.

Zum Schützenfest kommen immer viele Menschen nach Blankenrode«, sagte der König, der Ortsvorsteher Blankenrodes ist. Und so feierten am Samstag mehr als 800 Leute im Festzelt, am Montagmorgen begrüßte das Königspaar zum traditionellen Frühschoppen viele Gastvereine aus der Stadt Lichtenau und der Region. »Der Frühschoppen hat sich zu einem echten Kultfest entwickelt«, sagte der 62-jährige Regent.

Er und seine Lebensgefährtin freuen sich auf die nächsten Wochen und Monate, wenn sie als Königspaar Blankenrode bei vielen Schützenfesten, darunter das Jubiläumsfest in Etteln, das Stadtschützenfest in Marsberg und beim Kreisschützenfest, vertreten. Michael Schleicher hatte im Vorjahr den Vogel abgeschossen: »Ich wollte es. Letzter Auslöser war das 50-jährige Jubelköniginnenjubiläum meiner Mutter Thea«, sagte er.

Startseite