1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Lichtenau
  6. >
  7. Kindergarten Regenbogen in Kleinenberg erhält Gütesiegel als „Partizipative Kita OWL“

  8. >

Die Kleinsten dürfen mitbestimmen

Kindergarten Regenbogen in Kleinenberg erhält Gütesiegel als „Partizipative Kita OWL“

Lichtenau-Kleinenberg

Auch die Kleinsten wollen und können schon mitbestimmen. Im Kindergarten Regenbogen dürfen sie das auch. Die Kleinenberger Kita hat jetzt in einem Modellprojekt das Gütesiegel „Partizipative Kita OWL“ erhalten.

Das Team des Kleinenberger Kindergartens Regenbogen freut sich zusammen mit Projektkoordinatorin Sabrina Jostameling (rechts) und Referentin Bettina Huhn (zweite von rechts) über das Gütesiegel „Partizipative Kita OWL“.

Die Bielefelder Bildungsstätte Haus Neuland begleitet Kindergärten in ganz Ostwestfalen-Lippe dabei, mehr Mit- und Selbstbestimmung in ihrem Kita-Alltag zu verankern. Die Kita Regenbogen aus Kleinenberg erhält als eine der ersten Einrichtungen nach zwei Jahren das Gütesiegel. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend über das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ gefördert.

Die Kita Regenbogen in Kleinenberg ist eine von 20 Kindertageseinrichtungen in Ostwestfalen-Lippe, die aus mehr als 60 Bewerbungen ausgewählt wurde, um am Modellprojekt teilzunehmen. Über einen Zeitraum von zwei Jahren stellte sich das Team, begleitet von Referentin Bettina Huhn, die Fragen: „Wo können Kinder in unserer Kita bereits mitbestimmen, und wie können wir Kinder im Alltag noch stärker beteiligen?“

„Uns war es wichtig, diesen Weg gemeinsam als Kita-Team zu gehen, um Kinder in den unterschiedlichsten Bereichen mitbestimmen zu lassen“, erklärt Leiterin Michaela Schönebeck.

Startseite
ANZEIGE