1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Lichtenau
  6. >
  7. Revisionsprozess gegen Witwe

  8. >

Fall Darius M. beschäftigt erneut Landgericht Paderborn

Revisionsprozess gegen Witwe

Blankenrode/Paderborn (WB/han). Der Fall Darius M. hielt vor gut sechs Jahren die Menschen im Raum Lichtenau in Atem. Jetzt beschäftigt der Tod des Familienvaters aus Blankenrode erneut das Landgericht.

Der Fall Darius M. beschäftigt erneut das Landgericht. Symbolbild/ Foto: Hannemann

Mit mindestens zwölf Hammerschlägen gegen den Schädel wurde M. in seiner eigenen Garage brutal getötet. Weil sie dem Täter bei der Beseitigung der Leiche und seiner Flucht in seine polnische Heimat geholfen hatte, wurde die Ehefrau wegen Strafvereitelung zu vier Jahren Haft verurteilt.

Statt die Polizei zu informieren, hatte sie Blutspuren weggeputzt, dem Täter Reisegeld gegeben und ihren Mann als vermisst gemeldet. Groß angelegte Suchaktionen, unter anderem mit einem Hubschrauber und auf einem See waren die Folgen.

Gegen das Urteil aus dem Jahr 2015 ging ihr Rechtsanwalt in Revision – mit Erfolg. Der Bundesgerichtshof stellte fest, dass die Kammer die Motivation der Witwe nicht ausreichend betrachtet habe. Unter bestimmten Umständen könne eine Strafvereitelung nämlich auch straffrei bleiben.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Freitag, 23. Juni, im WESTFALEN-BLATT/Ausgabe Büren.

Startseite