1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Lichtenau
  6. >
  7. Stadtradlern winken in Lichtenau Geldpreise

  8. >

Aktion vom 15. Mai bis 4. Juni

Stadtradlern winken in Lichtenau Geldpreise

LIchtenau

Auch die Einwohner Lichtenaus können vom 15. Mai bis 4. Juni an der Aktion Stadtradeln teilnehmen und ein Zeichen für den Klimaschutz setzen. Die Bürger- und Energiestiftung Lichtenau unterstützt die Aktion wieder mit einem Wettbewerb in den Kategorien Vereine, Einzelpersonen und Schulen.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Die Teilnahmebedingungen wurden nach der Premiere im vergangenen Jahr etwas verändert. Für Vereine gilt: Registrieren können sich in der bekannten Stadtradel-App eingetragene Vereine mit Sitz in Lichtenau. Die Auswertung erfolgt nach Kilometern pro Kopf. Es besteht die Chance, Geldpreise in Höhe von 700 Euro (1. Platz), 500 Euro (2. Platz), 300 Euro (3. Platz), 200 Euro (4. Platz) und 100 Euro (5. Platz) zu gewinnen.

Einzelpersonen: Die fünf ersten Fahrer, die nach der Richtlinie des Stadtradelns Kilometer sammeln, dürfen sich über Gutscheine der Firma Eggebikes von 500 Euro (1. Platz), 400 Euro (2. Platz), 300 Euro (3. Platz), 200 Euro (4. Platz) und 100 Euro (5. Platz) freuen.

Schulen: Ein besonderer Aufruf geht an die Städtische Realschule, die St. Kilian Grundschule Lichtenau und die Grundschule Altenautal. Teilnehmen können Schüler und Lehrer. Zu gewinnen gibt es 1 Euro pro Kilometer bis zu 1000 Euro für die Städtische Realschule und jeweils bis zu 500 Euro für die Grundschulen.

Weitere Informationen bei Günter Voß, Tel. 05295/998843, und Miriam Günther, Tel. 05295/998841, online: www.lichtenau.de, www.stadtradeln.de und www.buergerenergiestiftung-lichtenau.de.

Startseite
ANZEIGE