1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Lichtenau
  6. >
  7. Traumkleid im Barockstil

  8. >

Viel Beifall für Martin und Margareta Schmidts in Kleinenberg

Traumkleid im Barockstil

Kleinenberg (WB/seb). Mit einem traumhaften Kleid in Altrosa samt lang gezogener Spitze mit weißem Schiefernstoff hat Königin Margareta Schmidts an der Seite ihres Mannes, des Kleinenberger Königs Martin Schmidts, die Blicke der Zuschauer beim Schützenfestumzug am Sonntagnachmittag auf sich gezogen.

Nach dem Umzug durch den Ort ging es zur Parade auf den Sportplatz: Kleinenbergs Königspaar Martin und Margareta Schmidts genießt den Applaus der Zuschauer. Foto: Sebastian Schwake

»Das Kleid ist für mich einfach ein Traum: im Barockstil, aber modern«, erzählte die Königin. Die Regenten zogen bei strahlendem Sonnenschein mit ihrem aus acht Pärchen bestehenden Hofstaat und dem Schützentross durch den Ort und bekamen immer wieder Beifall von den Zuschauern am Straßenrand. Die Kleider der Hofstaatdamen waren ebenfalls echte Hingucker: In Korallenrot, Mintgrün, Hummer und Dunkelblau brachten sie auf Wunsch der Königin mächtig Farbe in den Umzug.

Martin Schmidts erinnerte sich noch gut an das Vogelschießen am 5. Mai. Unter der Vogelstange machte er kurzen Prozess. Schon mit dem 25. Schuss fiel der Vogel zu Boden. Er selbst hatte nur dreimal abgefeuert. »Ich wollte es unbedingt. Es war geplant. Der Zeitpunkt ist genau der richtige. Das familiäre Umfeld passt, und der Hofstaat steht hinter uns«, sagte der 52-jährige Leiter der Sanitär- und Heizungswerkstatt im Heilpädagogischen Zentrum (HPZ) in Warburg.

Zweimal waren er und seine Frau bereits im Hofstaat – zuletzt vor vier Jahren. Die Regenten freuten sich auf viele Gespräche. »Auch und vor allem mit Leuten, die man ansonsten nicht so häufig sieht, die aber zum Schützenfest kommen«, sagte der König. Zum Festumzug war auch Verwandtschaft aus dem Ruhrgebiet in den Wallfahrtsort gereist.

Startseite