1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Paderborn
  6. >
  7. Missbrauch Erzbistum Paderborn: Aufklärung bleibt erstmal unvollständig

  8. >

Andere Bistümer sind viel weiter als das Erzbistum Paderborn

Missbrauch: Aufklärung bleibt erstmal unvollständig

Paderborn

Der Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker (73) wird sich in seiner Amtszeit nicht mehr mit Fehlern auseinandersetzen müssen, die möglicherweise unter seiner Führung im Umgang mit sexuellem Missbrauch gemacht wurden.

Von Christian Althoff

Erzbischof Hans-Josef Becker Foto: Joern Hannemann

Die wissenschaftliche Untersuchung, die er zum Missbrauch in Auftrag gegeben hat, klammert nach Beckers Willen seine eigene Amtszeit aus. Und bei der Besetzung einer unabhängigen Kommission, die auch Beckers Wirken in den Blick nehmen wird, hakt es: Ein Mitglied, das von der Landesregierung benannt wurde, kann das Ehrenamt nicht antreten, weil es Probleme mit der Nebentätigkeitsverordnung geben soll. Das wurde am Freitag bekannt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE