1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-paderborn
  6. >
  7. MZG Bad Lippspringe schaltet Landesschlichterin ein

  8. >

Nach Warnstreik kommt wieder Bewegung in die Tarifauseinandersetzung

MZG Bad Lippspringe schaltet Landesschlichterin ein

Bad Lippspringe

In der Tarifauseinandersetzung mit der Gewerkschaft Verdi leitet das Medizinische Zentrum für Gesundheit (MZG) in Bad Lippspringe mit der Landesschlichtung den nächsten Schritt ein. Das hat das Unternehmen am 11. Mai mitgeteilt.

Von Per Lütje

„Die Einschaltung der Landesschlichtung war vom Aufsichtsrat des MZG unter Vorsitz von Bürgermeister Ulrich Lange bereits vor Monaten vorgeschlagen, von der Gewerkschaft bislang aber abgelehnt worden“, heißt es in der Pressemitteilung von MZG-Geschäftsführer Achim Schäfer. Bei der Kundgebung zum 1. Mai hatte die stellvertretende Verdi-Bezirksgeschäftsführerin für OWL, Walburga Erichsmeier, dem MZG vorgeworfen, Landesschlichterin Yvonne Sachtje bislang nicht eingeschaltet zu haben (WV vom 3. Mai).

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE