1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Paderborn
  6. >
  7. Nachtexpress und Nachtbus fahren ab Silvester nicht mehr

  8. >

„Können weder wirtschaftlich noch verantwortungsbewusst durchgeführt werden“

Nachtexpress und Nachtbus fahren ab Silvester nicht mehr

Paderborn/Bad Driburg

Im gesamten Hochstift werden ab dem 31. Dezember alle Nachtexpress- und Nachtbuslinien bis auf Weiteres eingestellt. Die „go.on Gesellschaft für Bus- und Schienenverkehr“, Betreiber des Nachtexpresses in das Paderborner Umland, und der Padersprinter, Betreiber der Nachtbusse im Paderborner Stadtgebiet, haben sich hierzu in Abstimmung mit dem Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter (nph) entschlossen.

Ein Nachtexpress-Bus am Paderborner Bahnhof.

Nachtfahrten könnten in der aktuellen Corona-Pandemielage weder wirtschaftlich noch verantwortungsbewusst durchgeführt werden, heißt es in der Mitteilung der Verbundgesellschaft Paderborn/Höxter (VPH) von Mittwoch. Die Wiederinbetriebnahme der Verkehre werde in Abwägung zum Pandemiegeschehen stets erneut abgewägt. Aktuell sehen die Verantwortlichen jedoch keine andere Möglichkeit, als den Nachtexpress und den Nachtbus vorerst einzustellen. Denn die Busse werden, so die Begründung, hauptsächlich von Fahrgästen genutzt, die in der Innenstadt von Paderborn Freizeitangebote besuchen. „Da die meisten dieser Angebote mittlerweile wieder geschlossen sind, werden auch die Busverkehre eingestellt.“

In der Nacht nach Heiligabend finden generell weder Nachtexpress- noch Nachtbusfahrten statt. In der Nacht vom 25. auf den 26. Dezember werden somit vorerst die letzten Verbindungen gefahren.

Für alle anderen Linien gelten in den Kreisen Paderborn und Höxter während der Feiertage kleine Fahrplanänderungen: In den Kreisen Paderborn und Höxter verkehren die Schnell-, Regional- und die Lokalbusse am 24. und am 31. Dezember nach dem jeweiligen Samstagsfahrplan. Das Fahrangebot endet am 24. jedoch im Kreis Höxter um 14 Uhr, im Kreis Paderborn im Regionalverkehr zwischen 14 und 15 Uhr, und im Stadtverkehr (Padersprinter) starten die letzten Fahrten je nach Linie gegen 14.15 bis 16.45 Uhr. Am 25. und 26. Dezember und am 1. Januar verkehren alle Busse nach dem normalen Sonn- und Feiertagsangebot. Der Holibri verkehrt in Höxter an Heiligabend und an Silvester mit zwei Fahrzeugen von 8 bis 18 Uhr.

Startseite
ANZEIGE