1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. 18-Jähriger fährt Fußgänger in Paderborn an

  8. >

Junger Mann wird beim Überqueren der Driburger Straße touchiert

18-Jähriger fährt Fußgänger in Paderborn an

Paderborn

Leichte Verletzungen hat ein Fußgänger davon getragen, der vor einem haltenden Bus die Driburger Straße in Paderborn überqueren wollte. Dabei wurde der 23-Jährige von einem Auto angefahren. 

Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Gegen 19.40 Uhr fuhr ein 18-jähriger Mercedes-Fahrer nach Polizeiangaben auf der Driburger Straße stadtauswärts. An der Haltestelle „Schulze-Delitzsch-Straße“ stand ein Bus, aus dem Fahrgäste ausstiegen. Der junge Fahrer missachtete laut Polizei die durchgezogene Mittellinie und fuhr über die Gegenfahrbahn am Bus vorbei.

Der 23-jährige Mann war aus dem Bus ausgestiegen und ging unmittelbar vor dem haltenden Bus über die Straße. Er wurde vom Außenspiegel des Mercedes getroffen und erlitt leichte Verletzungen. Mit einem Rettungswagen wurde der Verletzte zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Erst am Dienstagabend war auf der Ferdinandstraße eine 23-jährige Frau angefahren und lebensgefährlich verletzt worden.

Startseite
ANZEIGE