1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. 74. Osterlauf: Kiara Nahen (LC Paderborn) siegt über 5 Kilometer

  8. >

Mehr als 600 Kinder eröffnen das Läuferfestival

74. Osterlauf: Kiara Nahen (LC Paderborn) siegt über 5 Kilometer

Paderborn

Mehr als 550 Kinder im Grundschulalter haben am Samstagvormittag um 10.32 Uhr den 74. Paderborner Osterlauf eröffnet. Bei Sonnenschein und idealen Temperaturen strahlten sie auf der 1,5-Kilometer-Runde die Begeisterung und Fröhlichkeit aus, die Ostwestfalens Volkslauf-Familie wegen der vielen pandemiebedingten Absagen so lange vermisst hatte.

Von Gunnar Feicht

Bei schönsten Sonnenschein startet am Karsamstag der 74. Paderborner Osterlauf. Foto: Oliver Schwabe

Den 5-Kilometer- Fit an Fun-Lauf gewannen anschließend Zweitliga-Triathlet Max Schröter (Hamburg Running) und Kiara Nahen (LC Paderborn). Die Lokalmatadorin lief in 17:06 Minuten persönliche Bestzeit. „Es sollte ein schneller Trainingslauf werden. Damit hatte ich nicht gerechnet“, freute sich Nahen über ihre Steigerung. Nach drei Kilometern hatte sie die zunächst führende Julie Voet eingeholt. Die U20-Jugendliche aus Belgien belegte am Ende in 17:21 Platz zwei vor einer weiteren LC-Läuferin aus Paderborn: Nele Weike (17:30). Vier weitere LC-Athleteinnen kamen unter die Top Ten: 5. Lea Weike 18:01, 6. Malin Bokel 18:57, 7. Clara Lüke 19:15, 9. Kea Wagemann 19:30.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE