1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Anbau eines Fachwerkhauses fängt Feuer

  8. >

Feuerwehr hat Brand in Paderborn schnell unter Kontrolle – keine Verletzten

Anbau eines Fachwerkhauses fängt Feuer

Paderborn

Aus bislang ungeklärter Ursache hat am Samstagabend am Hudeweg in Paderborn der Anbau eines Fachwerkhauses gebrannt. Nach Angaben der Polizei hatte ein Zeuge das Feuer bemerkt und die Bewohner des Hauses gewarnt. Die Bewohner, eine dreiköpfige Familie, hätten so das Haus unbeschadet verlassen können, teilte die Polizei am Sonntagmorgen mit.

wn

Der Geräteunterstand ist bei dem Brand komplett zerstört worden. Foto: Feuerwehr Paderborn

Das Feuer in dem Geräteunterstand breitete sich schnell aus und beschädigte auch die Fassade sowie Teile des Daches. Die Feuerwehr war nach eigenen Angaben um 20.22 Uhr alarmiert worden. Sie rückte mit Kräften der Wachen Nord und Süd sowie mit den Löschzügen Stadtheide und Stadtmitte aus. Die Einsatzkräfte setzten auch ein Drehleiterfahrzeug ein, mit dessen Hilfe eine weitere Ausbreitung des Brandes schnell verhindert werden konnte.

Umfangreiche Nachlöscharbeiten seien erforderlich gewesen, teilte die Feuerwehr mit. So hätten Teile der Giebelverkleidung und der Dacheindeckung entfernt werden müssen, um alle verbliebenen Glutnester zu erreichen. Die Feuerwehr lüftete die Räume des Hauses mit einem Hochleistungslüfter, um sie vom Rauch zu befreien, und kontrollierte im Anschluss das Haus mit einer Wärmebildkamera. Die Familie, die zwischenzeitlich bei Nachbarn untergekommen war, konnte danach wieder in ihr Haus zurückkehren.

Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 40.000 Euro. Die Polizei, die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen hat, bittet Zeugen, die möglicherweise Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 05251/3060 zu melden.

Startseite