1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Anlaufstelle für Ukrainer in Paderborn

  8. >

Evangelischer Kirchenkreis und Diakonie bieten Hilfe für Geflüchtete an

Anlaufstelle für Ukrainer in Paderborn

Paderborn

Der Evangelische Kirchenkreis Paderborn und die Diakonie Paderborn-Höxter haben eine „Anlaufstelle Ukraine“ eingerichtet. Seit dem 2. Mai kümmern sich Karina Xavier und Lyudmyla Stepanova um vor dem Krieg Geflüchtete, die Wohnungen suchen, Ärzte brauchen, Patenschaften wünschen oder bestimmte Dinge wie Fahrräder, Staubsauger und Kleidung benötigen.

Von Dietmar Kemper

Mit der Anlaufstelle wollen Brigitte Kaese, Lyudmyla Stepanova, Volker Neuhoff, Karina Xavier und Vanessa Kamphemann (von links) den Kriegsflüchtlingen das Leben in der Fremde leichter machen. Foto: Dietmar Kemper

Untergebracht ist die Anlaufstelle im Gebäude des Kirchenkreises (Klingenderstraße 13), angestellt sind Xavier (36) und Stepanova (43), die sich eine Vollzeitstelle teilen, bei der Diakonie. Wer Hilfe benötigt, kann die Anlaufstelle montags, mittwochs und freitags von 9 bis 11 Uhr ohne Anmeldung aufsuchen oder sich dort telefonisch unter 05251/500222 melden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE