1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Arbeitsunfall in Paderborn: Kranführer verletzt sich schwer

  8. >

In Seilwinde geraten

Arbeitsunfall in Paderborn: Kranführer verletzt sich schwer

Paderborn

Beim Bedienen eines Baukrans auf einer Baustelle am Auenweg in Paderborn hat sich ein Arbeiter am Montag schwere Verletzungen an Kopf und Bein zugezogen.

Symbolbild. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa

Der 51-Jährige arbeitete den weiteren Polizeiangaben zufolge am Montag (21. November) gegen 8.15 Uhr am Rohbau eines Mehrfamilienhauses. Er hielt sich auf dem Drehkranz des Baukrans auf und bediente den Kran per Fernbedienung. Laut ersten Ermittlungen geriet der Mann mit einem Bein in die Seilwinde und stürzte auf die Plattform. Er zog sich schwere Beinverletzungen und Verletzungen am Kopf zu.

Ein Arbeitskollege hörte die Schreie des Verletzten und eilte zur Hilfe. Nach notärztlicher Erstversorgung am Unglücksort wurde der Verletzte mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schaltete zu den Ermittlungen zur Unglücksursache das Amt für Arbeitsschutz ein.

Startseite
ANZEIGE