1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Audi fährt frontal auf Lkw

  8. >

Drei Verletzte nach Unfall in Paderborn – Verursacher unter Alkoholeinfluss

Audi fährt frontal auf Lkw

Paderborn

Drei verletzte Personen und hoher Sachschaden bei Frontalkollision Paderborn. Auf der Straße An der Talle in Paderborn kam es am Samstagmorgen in Höhe Angelnweg zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

wn

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Ein 41-jähriger Autofahrer aus Paderborn befuhr gegen 8.05 Uhr mit seinem Audi A3 die Straße An der Talle in Richtung Marienloh. In Höhe der Straße Angelnweg geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Lkw mit Sattelauflieger, der von einem 49-jährigen Berufskraftfahrer aus Schloß Holte-Stukenbrock gelenkt wurde.

Nach Polizeiangaben geriet der Sattelzug aufgrund der stark beschädigten Vorderachse von seiner Fahrspur in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem Audi A6, der ihm entgegenkam und mit zwei Personen aus Paderborn besetzt war. Der Lkw-Fahrer und die beiden 35 und 44 Jahre alten Insassen des Audi A 6 wurden bei dem Unfall verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alokohleinfluss bei ihm fest. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens an den stark beschädigten und nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen wurde von der Polizei mit 60.000 Euro angegeben. Die Feuerwehr Paderborn musste auslaufende Betriebsstoffe aufnehmen. Während der Unfallaufnahme war die Straße An der Talle für eineinhalb Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Startseite
ANZEIGE