1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Auto kracht gegen Rettungswagen

  8. >

Unfall in Paderborn: junge Mutter und Baby vorsorglich im Krankenhaus

Auto kracht gegen Rettungswagen

Paderborn (WB). In der Paderborner Innenstadt ist ein Auto mit einem Rettungswagen zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurde eine Frau leicht verletzt. Es entstand nach Angaben der Polizei ein hoher Schaden.

Symbolbild. Foto: dpa

Der Rettungswagen war mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn auf dem Le-Mans-Wall unterwegs, als ein vor ihm fahrender Autofahrer vor der Einfahrt zum Parkplatz am unteren Liboriberg rechts heranfuhr, um dem nachfolgenden Rettungswagen Platz zu machen.

Zeitgleich wollte der Fahrer (32) eines Passats vom Parkplatz nach links in Richtung Westerntor abbiegen. Der Autofahrer übersah den herannahenden Rettungswagen und stieß beim Abbiegen mit ihm zusammen. Beide Fahrzeuge wurden herumgeschleudert und kamen auf dem Fahrstreifen für den Gegenverkehr zum Stillstand. Alle Insassen im Rettungswagen, neben dem 33-jährigen Fahrer befanden sich im Patientenraum auch noch der Beifahrer, eine Notärztin und eine Seniorin, die behandelt wurde, blieben unverletzt.

Auch der Passatfahrer blieb ohne Verletzungen. Seine 27-jährige Ehefrau, die zusammen mit dem vier Monate alten Kind im Fond gesessen hatte, erlitt einen Schock. Die Frau und ihr Baby wurden vorsorglich mit einem weiteren Rettungswagen zu ärztlichen Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Passat war nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtsachschaden dürfte sich auf mindestens 20 000 Euro belaufen. Der Le-Mans-Wall war bis gegen 11.50 Uhr gesperrt.

Startseite