1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Autofahrer flüchtet vor Polizei - Opel Corsa mit Totalschaden

  8. >

Mann ohne Führerschein und unter Drogen in Paderborn unterwegs

Autofahrer flüchtet vor Polizei - Opel Corsa mit Totalschaden

Paderborn (WB). Die Flucht eines 22-jährigen Autofahrers vor einer Polizeikontrolle endete am Sonntagabend in Paderborn vor einem Baum.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Der Fahrer eines Opel-Corsa gab gegen 23 Uhr plötzlich Vollgas, als er einen Streifenwagen an der Halberstädter Straße erkannte. Das Auto bog in die Dessauer Straße ein und beschleunigte stark. Mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr der Corsa durch die enge Straße und über die Parkplätze zwischen den Häuserreihen, um schließlich wieder auf die Halberstädter Straße einzubiegen. Dabei schleuderte der Wagen um die Kurve und wäre beinahe verunglückt, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Anschließend gab der Fahrer wieder Vollgas. Die folgende Polizeistreife blieb weit zurück. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet der Corsa erneut ins Schleudern und kam von der Straße ab. Der Kleinwagen kollidierte seitlich mit einem Baum und schleuderte zurück auf die Straße, wo er mit Totalschaden und gebrochener Hinterachse entgegen der Fahrtrichtung liegen blieb.

Laut Polizei blieb der 22-jährige Fahrer unverletzt. Er hatte keinen Führerschein und stand unter Drogen. Der Fahrer musste anschließend mit zur Blutprobe. Ein Strafverfahren wurde gegen ihn eingeleitet, sein Auto stellte die Polizei sicher.

Startseite