1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. B64: Verkehrsunfall mit sieben Beteiligten

  8. >

Eine Frau muss ins Krankenhaus transportiert werden

B64: Verkehrsunfall mit sieben Beteiligten

Paderborn (WB). Die Bundesstraße 64 musste am Sonntagabend zeitweise wegen eines Verkehrsunfall in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die Feuerwehr wurde am Sonntag gegen 18 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Höhe der Abfahrt „Im Sudahl“ alarmiert.

Beim Abbiegen in Höhe der Abfahrt „Im Sudahl“ kollidierte auf der B64 ein Audi Avant mit einem Opel Meriva. Foto: Feuerwehr Paderborn

Im Abbiegebereich kollidierten nach Angaben der Feuerwehr aus bisher ungeklärter Ursache ein Audi Avant mit zwei Insassen (51 und 52 Jahre) und ein Opel Meriva mit fünf Insassen (16 bis 46 Jahre). Alle Unfallbeteiligten konnten ihre Fahrzeuge vor Eintreffen der Rettungskräfte verlassen. Sechs Betroffene verblieben nach einer notärztlichen Sichtung an der Einsatzstelle. Die 46-jährige Beifahrerin des Opel wurde zur weiteren Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus transportiert.

Die Feuerwehr leuchtete während der Rettungsmaßnahmen die Einsatzstelle aus und sicherte sie gegen den fließenden Verkehr ab. Der Abzweig wurde in beide Richtungen voll gesperrt.

Startseite