1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Baubeginn für neue Schule

  8. >

Am Abdinghof wird es eng – Erzbistum stellt Lernkonzept vor

Baubeginn für neue Schule

Paderborn (WB). In diesen Tagen beginnen die Bauarbeiten für die zukünftige Grundschule St. Michael in Paderborn. Im Bereich der Straße »Am Abdinghof« wird es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Darauf weist das Generalvikariat hin.

Jürgen Vahle

So sollen sich die neuen Gebäude auf dem Grundstück der St.-Michael-Schulen verteilen: Zunächst werden die Sporthalle und die Grundschule gebaut, später soll das Musikforum folgen. Im Sommer 2020 soll alles fertig sein. Foto: Besim Mazhiqi

Info-Abend

Obwohl die Arbeiten gerade erst begonnen haben, plant das Erzbistum für Eltern, deren Kinder zum Schuljahr 2019/20 eingeschult werden, bereits einen Info-Abend ein. Er findet am Dienstag, 3. Juli, von 19.30 Uhr an in der Cafeteria der Schulen St. Michael statt. Das pädagogische Konzept wird dort erläutert.

Der geplante Neubau auf dem Gelände der St.-Michael-Schulen im Herzen der Stadt war in der Vergangenheit zu einem Zankapfel geworden. Vor allem Eltern des Gymnasiums liefen Sturm gegen die Pläne. Sie befürchteten unter anderem große Enge auf dem Schulhof und brachten Alternativ-Standorte ins Gespräch.

Das Erzbistum hielt jedoch nach Gesprächen mit den Eltern an seinem Vorhaben fest. Die Kosten für den Schulneubau, der im Sommer 2020 fertig sein soll, wurden zuletzt auf 20 bis 25 Millionen Euro beziffert. Die ersten Grundschüler sollen zum Schuljahr 2019/20 aufgenommen und übergangsweise in der Busdorfschule unterrichtet werden. Einen besonderen Akzent legt das Bistum auf die musische Ausbildung.

Kooperation mit Chören

Die Grundschule soll eng mit den Chören der Dommusik kooperieren. Neben dem Neubau eines Schulgebäudes für die geplante Grundschule werden auf dem Gelände daher auch ein Musikforum sowie eine neue Sporthalle entstehen. Zudem werden die Außenanlagen umgestaltet.

In den kommenden Tagen beginnen nun die Vorarbeiten. Die Zufahrt zur Baustelle wird über die Straße »Am Abdinghof« erfolgen. Um den Straßenbelag vor Beschädigungen zu schützen, muss die Fahrbahn etwa ab der Stadtverwaltung bis zur Feuerwehreinfahrt an der Mauer der Schulen St. Michael mit einer Vlies- und Asphaltschicht abgedeckt werden. Diese Arbeiten werden bis voraussichtlich 13. Juli vorgenommen. Das Teilstück der Straße wird zeitweise nur einspurig zu befahren sein.

Ampel regelt Verkehr

Eine Ampel regelt den Verkehr. Das Erzbistum Paderborn bittet die Anlieger, dies bei Fahrten in diesem Bereich einzuplanen. Mit Start der Sommerferien beginnen dann die eigentlichen Bauarbeiten. In der ersten Bauphase, die etwa zwei Jahre dauern wird, werden das Gebäude für die Grundschule und die Sporthalle errichtet.

Das Grundschulgebäude wird an die Grundstücksgrenze gesetzt und wird sich damit direkt an das Paderquellgebiet anschließen. Nach Fertigstellung dieser Gebäude soll sich der Bau eines Musikforums anschließen. Weitere eineinhalb Jahre werden dafür geplant.

Startseite