1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Paderborn: Beatsteaks treten im Schloss- und Auenpark auf

  8. >

Aus Picknickkonzerten wird in Paderborn das „Wohlsein“-Festival

Beatsteaks treten im Schloss- und Auenpark auf

Paderborn

Mehr als 8000 Musikfans kamen im vergangenen Jahr zu den Picknickkonzerten im Schloss- und Auenpark, wo Künstler wie LEA, Antoliopen Gang, Giant Rooks, Gentleman, Joris und Faber bei acht Konzerten auftraten. Ein solches Festival soll es auch dieses Jahr wieder geben, allerdings kann die Picknickdecke dieses Mal zu Hause bleiben.

Die Beatsteaks, hier bei einem Auftritt bei Rock im Park 2017 mit Frontmann Arnim Teutoburg-Weiß, kommen im Juli nach Paderborn. Foto: Erik Weiss/dpa

Gefeiert wird wieder klassisch im Stehen. Denn aus den Picknickkonzerten wird jetzt das „Wohlsein“-Festival, benannt nach dem gleichnamigen Paderborner Club. Gemeinsam mit der Schlosspark- und Lippeseegesellschaft plant Veranstalter Gero Puls vier Konzerte vom 14. bis 17. Juli auf der Wiese am Minigolfplatz.

Die erste Band steht bereits fest: die Beatsteaks. Die Berliner Band, die mit Hits wie „I Don‘t Care As Long As You Sing“ und „Gentleman Of The Year“ Charterfolge landeten, tritt am Freitag, 15. Juli, auf.

Der Vorverkauf startet an diesem Freitag um 10 Uhr über „beatstuff.de“ und in VVK-Stellen. Tickets kosten laut Ankündigung 43 Euro zuzüglich Gebühren.

Startseite
ANZEIGE